Impressum  I Kontakt  I Anfahrt  I Presse  I Rückblick   I Links

Veranstaltung   Kartenbestellung   Verein   Ensemble

 


RÜCKBLICK 2013

 



 

„Immer Ärger mit den Alten“ (Michael Brett)

Für ein englisches Provinz-Blatt ist es die Sensationsstory:  Sarah und Henry Mellowes, beide hundert Jahre alt, sollen im noblen "Royal Immer Ärger mit den AltenPark Hotel" in London auf Einladung des „Evening Express“ ihren achtzigsten Hochzeitstag  feiern. Begeisterung herrscht im ganzen Land. Presse, Rundfunk und Fernsehen erwarten die Jubilare.

Klatschreporter George Maxwell, jung, smart, frisch verheiratet, hofft mit dieser Story auf den großen Erfolg und Frederik Elton, der cholerische Chefredakteur, will damit bei seiner puritanischen Verlegerin Mrs. Jessop glänzen. Doch das rührselige Ereignis droht zum Skandal zu werden. Denn die beiden Alten sind durchaus nicht das ideale Jubelpaar, wie es in den Zeitungsberichten geschildert wurde, sondern kratzbürstige und eigensinnige Typen, die sich streiten, ihre Betreuer tyrannisieren und mit unerwarteten Enthüllungen und verblüffend komischen Schilderungen aus ihrem langen Eheleben alle Beteiligten zur Verzweiflung bringen.

„Immer Ärger mit den Alten“! Krankenschwester Elizabeth, die extra zur Pflege der Senioren engagiert wurde, droht, ihren Job hinzuwerfen. Fotografin Joan und Redaktionssekretärin Stella sind stets um eine Lösung bemüht. Scott, der windige Empfangschef, den einige Damen unwiderstehlich halten, sorgt für weitere Verwirrungen und für Liebeskummer bei Zimmermädchen Susan. George’s Ehefrau Brenda geht bereits in der Hochzeitsnacht fremd und Mr. Brown, ein BBC-Reporter, scheitert mit seinem Interview kläglich an den schneidigen Alten.

Und die Konkurrenz schläft auch nicht: Die „Daily Post“ hat von diesem Skandal bereits Wind bekommen.

► Bilder des Stückes


Darsteller des Stückes:

Henry Mellows - Walter Wesch
Sarah Mellows -
Sylvia Sadlon-Richter
George Maxwell - Winfried Hess
Brenda Maxwell - Yvonne Raftopoulo
Fotografin Joan - Nadine Zielke
Sekretärin Stella - Tessa Heuer
Frederick Elton - Wilfried Schwinn
Mrs. Jessop - Doris Schwarz
Geoffrey Brown - H.-Jürgen Schwarz
Krankenschwester Elizabeth  - Karla Bachmann
Philip Scott - Arno Ritter
Zimmermädchen Susan- Helga Schindewolf